Antike Stadt Perge

Die antike Stadt Perge liegt im Bezirk Aksu, 17 Kilometer östlich des Stadtzentrums von Antalya. Die Stadt, von der angenommen wird, dass sie in hethitischer Zeit existierte und als “Parha” bekannt ist, war während der Römerzeit eine der regelmäßigsten Städte in Anatolien. Die Skulpturen, die bei den Ausgrabungen im antike Stadt, die für ihre Architektur und Marmorskulpturen berühmt ist, haben das Antalya Museum zu einem der wichtigsten Skulpturenmuseen gemacht.

Die Grundlage des Stadtplans von Perge sind zwei Hauptstraßen, eine in Ost-West-Richtung und die andere in Nord-Süd-Richtung. Das Theater mit einer Kapazität von 15.000 Zuschauern ist recht gut erhalten. Das aufwendig dekorierte zweistöckige Bühnengebäude, gegenüber der Bestuhlung gelegen
Gebieten, wurde im 2. Jahrhundert erbaut. Die hier gefundenen Artefakte sind derzeit in der Halle des Perge-Theaters im Antalya Museum permanent ausgestellt.